Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.07.2010

NRW 38-Jährige tot in Wohnung aufgefunden

Hagen – In Hagen ist am Freitagnachmittag eine 38-jährige Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Der gleichaltrige Lebensgefährte wurde ebenfalls in der Wohnung angetroffen und ist nach einer ersten Anhörung vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei mit.

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei nicht von einer natürlichen Todesursache aus. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde zur weiteren Klärung der näheren Umstände, welche zum Tod der Frau führten, eine Mordkommission eingesetzt. Der Leichnam wurde in die Gerichtsmedizin nach Dortmund gebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-38-jaehrige-tot-in-wohnung-aufgefunden-12231.html

Weitere Nachrichten

Helfer in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Interne BAMF-Untersuchung Viele Mängel bei Asylverfahren

Die interne Überprüfung von Asylentscheidungen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat in vielen Fällen Mängel festgestellt. Das ...

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

Studie Deutsche wollen lieber gesund als erfolgreich sein

Die Deutschen schätzen die Gesundheit als höchstes Gut ein. 87 Prozent gaben in einer repräsentativen Umfrage der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ...

Wolfgang Thierse

© über dts Nachrichtenagentur

Bau des Einheitsdenkmals Thierse hofft auf Zustimmung des Bundestags

Der frühere Bundestagspräsident und Mitinitiator des Einheitsdenkmals, Wolfgang Thierse, hofft auf eine Zustimmung des Bundestags zum Bau des Denkmals an ...

Weitere Schlagzeilen