Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.08.2010

NRW 17 Verletzte bei Wohnungsbrand

Ratingen – In der nordrhein-westfälischen Stadt Ratingen sind am Dienstagnachmittag 17 Menschen bei einem Wohnungsbrand verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, konnten sich vier Personen aus der Brandwohnung im Erdgeschoss selbst retten, bevor die Rettungskräfte eintrafen.

Nachbarn aus den oberen Etagen flüchteten durch das verrauchte Treppenhaus vor den Flammen ins Freie. Insgesamt erlitten 17 Personen leichte oder mittelschwere Rauchgasvergiftungen. Elf der Verletzten wurden vom Rettungsdienst vor Ort behandelt und anschließend wieder entlassen. Sechs Personen, darunter drei Kinder, mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Brandursache ist bisher ungeklärt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-17-verletzte-bei-wohnungsbrand-13527.html

Weitere Nachrichten

Alice Weidel AfD 2016

© MAGISTER / CC BY-SA 3.0 DE

Alice Weidel AfD ist frühestens 2021 koalitionsfähig

Alice Weidel, eine der beiden frisch gekürten AfD-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, sieht ihre Partei in den nächsten Jahren klar in der ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Google

© Robert Scoble / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Berlin-Kreuzberg Keine Baugenehmigung für Google Campus

Dämpfer für die Pläne des Internetkonzerns Google, in der Hauptstadt im Rahmen seines Startup-Programms den weltweit siebten Google Campus zu eröffnen: ...

Weitere Schlagzeilen