Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

30.08.2013

NRW 14 Monate altes Mädchen misshandelt

Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und Misshandlung.

Bielefeld – In Nordrhein-Westfalen ist ein 23-jähriger Mann am gestrigen Donnerstag vorläufig festgenommen worden, weil er im Verdacht steht, am Mittwochabend ein 14 Monate altes Mädchen misshandelt zu haben

Das Kleinkind war am Mittwochabend mit schwersten Hirnschäden in das Klinikum in Minden eingeliefert worden, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte. Ein Experte der Gerichtsmedizin aus Münster hatte bei der Untersuchung des Kindes festgestellt, dass es deutliche Anzeichen für ein Schütteltrauma gibt.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wohnte die 23 Jahre alte Mutter mit ihrem Kind seit einiger Zeit in der Wohnung des 23-Jährigen. Laut ihren Angaben hatte sie am Mittwoch bis in den späten Abend gearbeitet. Der 23-Jährige kümmerte sich demnach in dieser Zeit um das 14 Monate alte Mädchen

Als die Frau nach Hause kam, sei ihr Kind wohlauf gewesen. Anschließend verließ die Mutter noch einmal die Wohnung. Als sie erneut heimkehrte, fand sie ihre Tochter leblos vor und alarmierte den Notarzt.

Der 23-Jährige gab an, dass das Kind zunächst geweint habe und plötzlich ohnmächtig geworden sei. Er bestreitet, das Mädchen geschüttelt zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte, der nicht der Vater des Kindes ist, am Freitag dem Haftrichter am Bielefelder Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und Misshandlung von Schutzbefohlenen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-14-monate-altes-maedchen-misshandelt-65335.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen