Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

NPD-Verbot: Bosbach will sich bei Abstimmung enthalten

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

10.12.2011

Extremismus NPD-Verbot: Bosbach will sich bei Abstimmung enthalten

Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), will sich bei der Abstimmung über einen neuen NPD-Verbotsantrag im Bundestag enthalten.

„Der Verbotsantrag ist eine klassische Aufgabe der Exekutive, weil nur die Exekutive den gesamten Prozessstoff einschließlich der Beweismittel kennt“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“.

„Die Antragsschriften liegen in der Geheimschutzstelle des Bundestages. Und darin waren beim letzten Mal wichtige Passagen geschwärzt. Dennoch sollten wir mitbestimmen. Das halte ich für eine Zumutung. Ich würde mich deshalb enthalten, wenn es wieder zu einer Entscheidung des Bundestages käme.“

Bosbach fügte hinzu: „Wir dürfen einen Verbotsantrag nur stellen, wenn er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Erfolg hat. Ich glaube, dass die Chancen höher sind als die Risiken. Aber das alleine würde mir nicht genügen. Die Antragsschrift muss wasserdicht sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/npd-verbot-bosbach-will-sich-bei-abstimmung-enthalten-31114.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen