Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.08.2011

Norwegen: Oslo-Attentäter Anders B. soll zweite Bombe vorbereitet haben

Oslo – Der norwegische Attentäter Anders B. soll einem Medienbericht zufolge eine weitere Bombe vorbereitet haben. Wie der norwegische TV-Sender NRK am Mittwoch berichtet, soll die zweite Bombe noch größer gewesen sein, als der Sprengsatz, der am 22. Juli in Oslo gezündet wurde. Zudem soll die Bombe zum Zeitpunkt des Fundes auch einsatzbereit gewesen sein.

Dieser Sprengsatz sei bei der Durchsuchung des Bauernhofs des Attentäters gefunden worden und habe aufgrund ihrer großen Sprengkraft nur in mehreren kontrollierten Einzelsprengungen unschädlich gemacht werden können.

Im Juli hatte B. bei zwei Attentaten in Oslo und auf der Ferieninsel Utøya 77 Menschen getötet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/norwegen-oslo-attentaeter-anders-b-soll-zweite-bombe-vorbereitet-haben-26253.html

Weitere Nachrichten

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Kabul Afghanistan

© BellalKhan / CC BY-SA 4.0

Afghanistan Mindestens 80 Tote bei Anschlag im Diplomatenviertel von Kabul

Bei einem Autobombenanschlag im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Mehr ...

Weitere Schlagzeilen