Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Attentäter Breivik bestreitet Unzurechnungsfähigkeit

© gemeinfrei

04.04.2012

Norwegen Attentäter Breivik bestreitet Unzurechnungsfähigkeit

Psychiater hätten 80 Prozent ihrer Aussagen erfunden.

Oslo – Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik hat in einem offenen Brief ein psychiatrisches Gutachten angegriffen, das ihn für nicht zurechnungsfähig erklärt. „Offen gesagt, das ist das Schlimmste, das mir passieren konnte, denn es ist die ultimative Erniedrigung“, wurde der 33-Jährige in der norwegischen Tageszeitung „VG“ zitiert. Die Psychiater hätten 80 Prozent ihrer Aussagen erfunden, klagte Breivik weiter.

Die beiden Gutachter hatten bei dem Attentäter eine paranoide Schizophrenie festgestellt. Dies wurde jedoch von anderen Experten kritisiert, ein weiteres Gutachten soll noch vor Beginn des Prozesses am 16. April folgen.

Breivik hatte im vergangenen Juli zunächst im Regierungsviertel von Oslo mit einer Autobombe acht Menschen getötet. Anschließend erschoss er in einem Sommerlager der regierenden Arbeiterpartei auf der Insel Utöya 69 Menschen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/norwegen-attentaeter-breivik-bestreitet-unzurechnungsfaehigkeit-49148.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen