Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.02.2011

Norwegen: Asylbewerber sollen mit Homosexualität konfrontiert werden

Oslo – Asylbewerbern in Norwegen soll künftig ein Film über Homosexualität vorgeführt werden. Medienberichten zufolge hat die Osloer Einwanderungsbehörde bereits einen solchen Film in Auftrag gegeben. Ziel der Maßnahme soll es sein, zu vermitteln, dass Homosexualität in Norwegen normal und alltäglich sei. Der Film soll unter anderem ein verheiratetes lesbisches Paar zeigen, dass zwei Kinder hat und einen homosexuellen Einwanderer, der in seiner Heimat wegen seiner sexuellen Orientierung verfolgt wurde.

Kritik erfährt das Vorhaben vor allem aus christlichen und konservativen Kreisen. Demnach würde dies ein falsches Bild suggerieren, da das Thema durchaus kontrovers sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/norwegen-asylbewerber-sollen-mit-homosexualitaet-konfrontiert-werden-19925.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen