Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wodka-Flaschen

© über dts Nachrichtenagentur

12.08.2013

Nordwaldeck Alkoholräuber beim Ausnüchtern im Bett verhaftet

Zwei Flaschen Schnaps in einer örtlichen Tankstelle geklaut.

Korbach – In Nordhessen sind am Montagvormittag drei mutmaßliche Alkoholdiebe in ihren Wohnungen aufgegriffen worden. Die drei Verdächtigen, die Polizeiangaben zufolge derzeit in Nordwaldeck wohnen, sollen in der Nacht von Sonntag zu Montag zwei Flaschen Schnaps in einer örtlichen Tankstelle geklaut haben.

Dank einer detaillierten Täterbeschreibung der Tankstellenangestellten konnten die Beamten die drei jungen Männer bereits am Montagvormittag ausfindig machen. Diese lagen noch stark alkoholisiert in ihren Betten, eine der Flaschen hatten sie noch nicht angerührt.

Nach Aufnahme der Personalien durch die Polizei wurden die drei mutmaßlichen Alkoholräuber wieder entlassen. Sie müssen sich demnächst wegen Diebstahls vor Gericht verantworten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nordwaldeck-alkoholraeuber-beim-ausnuechtern-im-bett-verhaftet-64745.html

Weitere Nachrichten

Palma de Mallorca

© Thomas Wolf, foto-tw.de / CC BY-SA 3.0 DE

Palma de Mallorca Auto rast in Menschengruppe

Ein Autofahrer nordafrikanischer Herkunft ist am Samstagmorgen mit dem Auto in der bereits belebten Innenstadt Palma de Mallorcas an einer ...

Tom Schilling Berlin Film Festival 2011

© Siebbi - ipernity.com / CC BY 3.0

Tom Schilling Schmerzhafte Erfahrung auf Rammstein-Konzert

Schauspieler Tom Schilling hat im Alter von 14 Jahren den Besuch eines Rammstein-Konzerts in Berlin als "sehr schmerzhaftes Erlebnis für den Brustkorb" ...

Südtribüne Borussia Dortmund

© Christopher Neundorf / gemeinfrei

"DeutschlandTrend" Deutsche bleiben nach Anschlag in Dortmund gelassen

Nach der Sprengstoffattacke auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund bleiben die Deutschen mehrheitlich gelassen: 82 Prozent der Befragten fühlen sich ...

Weitere Schlagzeilen