Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Söder mahnt zum Schuldenabbau

© dapd

06.02.2012

NRW Söder mahnt zum Schuldenabbau

Streit über die Reform des Länderfinanzausgleichs.

Berlin – Im Streit über die Reform des Länderfinanzausgleichs greift Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) an. “Nordrhein-Westfalen sollte lieber Schulden abbauen, als ständig neue zu machen”, sagte Söder der Zeitung “Die Welt”. Kraft hatte damit gedroht, im Falle einer Klage Bayerns vor dem Bundesverfassungsgericht sämtliche Länderausgleichsvereinbarungen zu beenden.

“Bayern zahlt etwa auch in den Gesundheitsfonds fast zwei Milliarden Euro mehr ein, als es herausbekommt”, sagte Söder. Er verstehe auch nicht, warum Kraft Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) verteidige. “Es geht vor allem um Berlin”, sagte Söder.

Die Geberländer Bayern und Hessen wollen ihre Zahlungen in den Länderfinanzausgleich reduzieren und erwägen eine Klage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nordrhein-westfalen-soeder-mahnt-zum-schuldenabbau-38258.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen