Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zeitungsredaktion

© dts Nachrichtenagentur

18.11.2012

"Vielfalt und Partizipation" Nordrhein-Westfalen plant Journalismus-Stiftung

Bei allem gelte „das Gebot der absoluten Staatsferne“.

Düsseldorf – Das Land Nordrhein-Westfalen will eine Stiftung zur Förderung von journalistischer Vielfalt gründen, die 2014 ihre Arbeit aufnehmen soll. Bis zum Sommer will Medien-Staatssekretär Marc Jan Eumann (SPD) dem Landtag einen Entwurf vorlegen, wie das Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“ berichtet.

Die Einrichtung mit dem Arbeitstitel „Vielfalt und Partizipation“ soll laut Eumann Recherche-Stipendien vergeben, aber auch Redaktionen unterstützen. Wenn etwa eine Zeitung einen Redakteur für eine mehrmonatige Recherche freistellen möchte, könnte die Stiftung für diese Zeit eine Vertretung fürs Tagesgeschäft finanzieren.

Bei allem gelte „das Gebot der absoluten Staatsferne“, so Eumann. „Im Beirat werden keine Politiker sitzen, und das Land soll möglichst nur einen geringen Anteil der Kosten aufbringen.“ Für den Start veranschlagt er einen einstelligen Millionenbetrag.

Zurzeit wirbt der SPD-Politiker bei Verlagen, Sendern, Gewerkschaften und pressenahen Stiftungen für eine Zusammenarbeit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nordrhein-westfalen-plant-journalismus-stiftung-57220.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen