Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.01.2010

Nordkorea will Grenzen für US-Touristen öffnen

Pjöngjang – Die Regierung Nordkoreas will offenbar nach einer langen Blockade wieder Touristen aus den USA die Einreise ins Land erlauben. Das teilte die chinesische Gruppe Koryo Tours, die Besuche in dem isolierten Land organisiert, heute mit. US-Bürger dürfen das Land demnach künftig für bis zu vier aufeinanderfolgende Tage besuchen. Die Touristen nehmen dabei an Führungen teil und übernachten in speziell für sie eingerichteten Hotels. Nordkorea hatte US-Bürgern bislang die Einreise nur während der Arirang-Festspiele zwischen August und Oktober gestattet. Hintergrund der Öffnung ist möglicherweise die schwierige finanzielle Lage Nordkoreas und die damit verbundene Hoffnung auf Einnahmen durch die US-Touristen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nordkorea-will-grenzen-fuer-us-touristen-oeffnen-5864.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Weitere Schlagzeilen