Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.10.2009

Nordkorea treibt Wiederaufbau von Atomanlage voran

Pjöngjang/Seoul – Nordkorea treibt offenbar den Wiederaufbau der umstrittenen Atomanlagen in Yongbyon voran. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur „Yonhap“ berichtet, sollen sich die seit Anfang des Jahres laufenden Bauarbeiten schon in der Endphase befinden. In dem Betrieb kann Plutonium aus benutzten Kernbrennstäben zurückgewonnen werden. Den größten Teil der Nuklearanlagen hatte Nordkorea 2007 nach einem Abkommen mit den USA, China, Russland, Südkorea und Japan unbrauchbar gemacht. Nordkorea hatte bereits Mitte Juni die Produktion weiterer Kernwaffen als Antwort auf verschärfte Sanktionen des Weltsicherheitsrats angekündigt. Eine unabhängige Überprüfung der Nuklearaktivitäten in Nordkorea ist nicht möglich, da internationale Atominspekteure im Frühjahr aus dem Land ausgewiesen worden waren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nordkorea-treibt-wiederaufbau-von-atomanlage-voran-2192.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen