Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Reisende am Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

08.11.2014

Norddeutschland Brandanschläge beeinträchtigen Zugverkehr

Betroffen seien Nah- Und Fernverkehr.

Berlin – Mehrere Brandanschläge auf Kabelschächte und Signalanlagen der Deutschen Bahn haben zusätzlich zum Streik der Lokführergewerkschaft GDL zu Beeinträchtigungen des Zugverkehrs in Norddeutschland geführt. Betroffen seien Nah- Und Fernverkehr im Raum Bremen, Brandenburg und Niedersachsen, teilte die Bahn am Samstag mit.

Im Bereich Kiel, Lübeck sowie zwischen Hamburg und Hannover müssten Fahrgäste teilweise mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Auf den Strecken Hamburg-Bremen sowie Hamburg-Berlin führen die Züge wieder planmäßig.

Die Behörden hätten die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/norddeutschland-brandanschlaege-beeintraechtigen-zugverkehr-74794.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen