Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Nominierungen für Buchpreis stehen fest

© dapd

09.02.2012

Leipziger Buchmesse Nominierungen für Buchpreis stehen fest

Ausgewählt wurden die Kandidaten aus den 460 Vorschlägen.

Leipzig – Für den Buchpreis der Leipziger Buchmesse sind 15 Autoren nominiert worden. Ausgewählt wurden die Kandidaten aus den 460 Vorschlägen, die 147 Verlage eingereicht hatten, wie die Buchmesse am Donnerstag mitteilte.

Nominiert wurden in der Kategorie Belletristik Anna Katharina Hahn, Thomas von Steinaecker, Sherko Fatah, Wolfgang Herrndorf und Jens Sparschuh. Im Bereich Sachbuch fiel die Wahl der Jury auf Jörg Baberowski, Carolin Emcke, Manfred Geier, Lothar Müller und Wilfried Schoeller und bei den Übersetzern auf Hans Pleschinski, Nikolaus Stingl, Christina Viragh, Caroline Vollmann und Thomas Frahm.

Die Preise werden am 15. März auf der Leipziger Buchmesse übergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nominierungen-fuer-buchpreis-stehen-fest-39081.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen