Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Blonde Frau mit Telefon

© über dts Nachrichtenagentur

18.06.2015

Nokia Chef Suri plant Wiedereinstieg ins Handygeschäft

„Wir werden uns nach geeigneten Partnern umsehen.“

Espoo – Nokia-Chef Rajeev Suri plant den Wiedereinstieg ins Handygeschäft: „Wir werden uns nach geeigneten Partnern umsehen“, sagte Suri in einem Interview mit dem „Manager Magazin“. Er kündigte darin an, die Marke ab 2016 an Mobiltelefonhersteller zu lizenzieren.

Noch ist es dem ehemals größten Hersteller der Welt nicht erlaubt, Mobiltelefone zu verkaufen: Der finnische Konzern hatte 2013 sein Handygeschäft an Microsoft verkauft und sich vertraglich verpflichtet, bis zur zweiten Jahreshälfte 2016 der Industrie fernzubleiben, schreibt das Magazin.

Nach dem Auslaufen der Klausel werde Nokia seinen ehemaligen Partner in dem Geschäft aber herausfordern: „Microsoft stellt Handys her, wir würden sie lediglich designen und den Markennamen per Lizenz zur Verfügung stellen. Aber natürlich wären wir in der Lage anzugreifen, sonst könnten wir es gleich sein lassen“, sagte Suri in dem Gespräch weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nokia-chef-suri-plant-wiedereinstieg-ins-handygeschaeft-85001.html

Weitere Nachrichten

Agentur Arbeit ARGE

© Mathias Bigge / CC BY-SA 3.0

Ausbau der Bundesagentur für Arbeit Arbeitgeber lehnen SPD-Plan ab

Die deutschen Arbeitgeber haben Pläne der SPD zum Ausbau der Bundesagentur für Arbeit (BA) in eine Weiterbildungsagentur für alle strikt abgelehnt. "Die ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Weitere Schlagzeilen