Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Noel Gallagher genießt nach Trennung von Oasis künstlerische Freiheit

© dts Nachrichtenagentur

10.08.2011

Noel Gallagher Noel Gallagher genießt nach Trennung von Oasis künstlerische Freiheit

London – Der britische Musiker Noel Gallagher genießt es, nach der Trennung von Oasis nun sein eigener Chef zu sein. „In einer Band musst du akzeptieren, dass alles irgendwie ein Kompromiss sein wird“, sagte Gallagher dem Promidienst „Bang Showbiz“. „Dieses Mal musste ich niemandem erklären, was ich tue. Ich hatte echt die Schnauze voll, Texte für andere Leute zu schreiben.“

Bei den Aufnahmen für sein Soloalbum „Noel Gallagher`s High Flying Birds“ sei alles viel gelassener und sehr friedlich zugegangen. Dennoch gestand der Musiker, dass die Trennung von Oasis nicht leicht gewesen sei.

Noel Gallagher arbeitet seit August 2009 an seinem ersten Soloalbum, dass im Oktober erscheinen soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/noel-gallagher-geniesst-nach-trennung-von-oasis-kuenstlerische-freiheit-25689.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen