Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Noch gut genug für die Weltspitze?

© dapd

10.03.2012

Michael Schumacher Noch gut genug für die Weltspitze?

„Ob ich mich mit dem 30-Jährigen noch vergleichen kann, der ich mal war, weiß ich nicht“.

Essen – Michael Schumacher geht mit großem Selbstbewusstsein in die Formel-1-Saison 2012. „Ob ich mich mit dem 30-Jährigen noch vergleichen kann, der ich mal war, weiß ich nicht“, sagte der Formel-1-Rekordweltmeister der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe) zwar, fügte aber hinzu: „Ich weiß aber, dass ich immer noch gut genug bin für die Weltspitze.“

Seinen neuen Mercedes-Silberpfeil bezeichnete er als „definitiv besser“ als sein Vorjahres-Auto. Das Team habe die Voraussetzungen dafür geschaffen, auf absolutes Top-Niveau gelangen zu können. Man solle aber nicht erwarten, „dass wir schon jetzt mit Red Bull kämpfen“, dämpfte Schumacher zugleich die Erwartungen.

Ob er das Mercedes-Angebot einer Vertragsverlängerung über 2012 hinaus annehmen will, ließ der siebenmalige Champion offen. „Wir konzentrieren uns im Moment ganz auf das, was uns unmittelbar bevorsteht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/noch-gut-genug-fuer-die-weltspitze-44972.html

Weitere Nachrichten

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen