Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

07.10.2010

Nobelpreis für Literatur geht an Peruaner Mario Vargas Llosa

Stockholm – Der peruanische Schriftsteller Mario Vargas Llosa erhält den diesjährigen Nobelpreis für Literatur. Das teilte das Nobelkomitee am Donnerstag in Stockholm mit. Der Autor wurde für „seine Kartografie der Machtstrukturen und seine messerscharfen Bilder des Widerstands, der Revolte und der Niederlage des Individuums“ geehrt, so die Jury.

Zu Llosas bekanntesten Werken gehören die Romane „Das Grüne Haus“ oder „Die Stadt und die Hunde“. Sein letzter Roman „Das böse Mädchen“ stammt aus dem Jahr 2006. Im vergangenen Jahr ging der Literatur-Nobelpreis an die in Rumänien geborene Deutsche Herta Müller.

Am Freitag wird in Oslo der Gewinner des Friedensnobelpreises bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr war der Preis überraschend US-Präsident Barack Obama verliehen worden. Am kommenden Montag folgt zum Abschluss die Vergabe des Preises für Wirtschaftswissenschaften.

Die Nobelpreise sind mit umgerechnet knapp einer Million Euro dotiert und werden am 10. Dezember überreicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nobelpreis-fuer-literatur-geht-an-peruaner-mario-vargas-llosa-16066.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen