Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Leichter Gewinnanstieg verbucht

© AP, dapd

08.02.2012

Nissan Leichter Gewinnanstieg verbucht

Weltweit 1,2 Millionen Fahrzeuge verkauft.

Tokio – Gestiegene Verkaufszahlen haben dem japanischen Autobauer Nissan im dritten Quartal ein leichtes Gewinnplus beschert. Der Nettogewinn in den Monaten Oktober bis Dezember lag bei 82,7 Milliarden Yen (805 Millionen Euro) nach 80,1 Milliarden Yen im Vorjahresquartal, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Nissan verkaufte in dem Zeitraum weltweit 1,2 Millionen Fahrzeuge, ein Plus von 19,5 Prozent.

Der Umsatz stieg um 10,9 Prozent auf 2,331 Billionen Yen. Das Unternehmen übertraf mit den Zahlen die Erwartungen der Analysten. Nissan-CEO Carlos Ghosn sagte, die guten Verkaufszahlen hätten es dem Unternehmen ermöglicht, Produktionsausfälle infolge der Überschwemmungen in Thailand sowie den starken Yen zu kompensieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nissan-leichter-gewinnanstieg-verbucht-38764.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen