Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.08.2010

Nigeria Mindestens neun Tote bei Hauseinsturz

Abuja – In der Hauptstadt Nigerias, Abuja, sind bei einem Hauseinsturz mindestens neun Menschen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend sind verletzt worden. Mindestens 30 Menschen wurden in den Trümmern des Gebäudes vermisst, sagte Bala Mohammed, Minister im Kabinett von Präsident Goodluck Jonathan, nach einer Besichtigung der Unglücksstelle.

Es war nach Aussage Mohammeds bereits der dritte Einsturz eines Hauses in seiner viermonatigen Amtszeit. Die Rettungsarbeiten an der Unglücksstelle dauern noch an, die nigerianischen Hilfskräfte werden auch von Rettungskräften des Roten Kreuzes unterstützt. Den Rettungskräfte gelang es, mit einigen der Eingeschlossenen telefonischen Kontakt aufnehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nigeria-mindestens-neun-tote-bei-hauseinsturz-12895.html

Weitere Nachrichten

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Umsatz im Bauhauptgewerbe im März um 14,3 Prozent gestiegen

Im März 2017 sind die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 14,3 Prozent höher gewesen als im März 2016. Zugleich waren im Bauhauptgewerbe 3,3 Prozent mehr ...

Amazon-Päckchen

© über dts Nachrichtenagentur

Lebensmittel Amazon bremst Erwartungen an neuen Lieferdienst Fresh

Der US-Internetriese Amazon will sich offenbar Zeit nehmen mit der Erprobung seines neuen Lebensmittel-Lieferdienstes Amazon Fresh: "Bei Projekten wie ...

Fernbusse von Berlinlinienbus, Eurolines, MeinFernbus/Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Konsolidierung Angebot im deutschen Fernbusmarkt geht zurück

Die Konsolidierung im deutschen Fernbusmarkt führt zu einem deutlich geringeren Angebot. "Die Zahl der Fahrten verringerte sich in eineinhalb Jahren um 35 ...

Weitere Schlagzeilen