Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

26.08.2011

Nigeria: Islamisten-Gruppe Boco Haram bekennt sich zu Anschlag in Abuja

Abuja – Die islamistische Gruppe Boco Haram hat sich zu dem Anschlag auf das UN-Gebäude im nigerianischen Abuja bekannt. Wie die BBC berichtet, machten die Islamisten am Freitagnachmittag gegenüber dem britischen Sender eine entsprechende Erklärung. Weitere Einzelheiten zu den mutmaßlichen Tätern sind derzeit nicht bekannt.

Bei dem Bombenanschlag in der nigerianischen Hauptstadt Abuja kamen am Freitag mindestens 18 Menschen ums Leben. Etwa 60 weitere Personen wurden verletzt. Laut einem UNO-Sprecher sei das Attentat vermutlich mit einer Autobombe verübt worden, genaueres ist bislang nicht bekannt.

In den vergangenen Monaten hatte es in Nigeria bereits eine Serie ähnlicher Terrorakte gegeben, hinter denen eine islamistische Sekte vermutet wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nigeria-islamisten-gruppe-boco-haram-bekennt-sich-zu-anschlag-in-abuja-26725.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen