Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Niersbach ein „weltmännischer Boss

© dapd

01.03.2012

Beckenbauer Niersbach ein „weltmännischer Boss“

„Er ist bei FIFA und UEFA hoch angesehen“.

Berlin – Franz Beckenbauer lobt die Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Wolfgang Niersbach zum neuen Präsidenten und Nachfolger Theo Zwanzigers zu wählen. In seiner Kolumne für die „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe) erklärte Beckenbauer, dass er Niersbach für den „richtigen Nachfolger“ halte. „Er ist bei FIFA und UEFA hoch angesehen, spricht mit Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch vier Sprachen. Mit Niersbach bekommt der DFB einen sehr weltmännischen Boss“, sagte Beckenbauer weiter.

Zudem schlägt Beckenbauer vor, dass sich der DFB um die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaften 2020 oder 2024 bewirbt: „Das wäre doch ein Ziel für den DFB-Präsidenten Niersbach …“, sagte der 66-Jährige weiter.

Beckenbauer selbst hatte als Teamchef den gelernten Sportjournalisten Niersbach zum DFB geholt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niersbach-ein-weltmaennischer-boss-43425.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen