Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

28.07.2011

Bernd Althusmann bekommt Rücktrittsforderungen aus eigener Partei

Berlin – Niedersachsens Kultusminister, Bernd Althusmann (CDU), hat laut „Mitteldeutsche Zeitung“, bis zur abschließenden Klärung der Plagiatsvorwürfe Forderungen zum Rücktritt aus dem Amt aus der eigenen Partei bekommen.

„Meiner Meinung nach wäre es richtig, die Flucht nach vorn anzutreten“, sagte ein Mitglied der Parteispitze dem Blatt. Zwar sei Althusmann für die CDU „eigentlich ein Pfund“ und hoch angesehen. „Aber das hilft nichts.“

Denn es sei nach Einleitung eines formellen Plagiatsverfahrens nun davon auszugehen, dass ihm der Doktortitel aberkannt werde. Und mit so einem Makel könne man nicht Kultusminister bleiben. Deshalb sei es besser, schon jetzt Konsequenzen zu ziehen.

Die Bundes-CDU rechnet nach Informationen der „Mitteldeutschen Zeitung“ schon seit längerem mit einem Rücktritt. Der Minister könne sein Amt nicht mehr mit der nötigen Autorität ausüben, heißt es im Konrad-Adenauer-Haus. Als Nachfolgerin Althusmanns ist nach Angaben aus Parteikreisen in Hannover die Leiterin der Staatskanzlei, Christine Hawighorst (CDU), im Gespräch. Sie war im Kultusministerium schon einmal Staatssekretärin.

Die Universität Potsdam hatte am Mittwoch ein formelles Prüfverfahren gegen den CDU-Politiker eingeleitet, nachdem Althusmann die Vorwürfe gegen ihn mithilfe einer schriftlichen Stellungnahme nicht hatte ausräumen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsens-kultusminister-bekommt-ruecktrittsforderungen-aus-eigener-partei-24653.html

Weitere Nachrichten

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Hofreiter warnt CSU Schwarz-Grün im Bund rückt in weite Ferne

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die CSU vor ihrem Parteitag in München zur Beendigung ihres "populistischen Ego-Trips" aufgefordert. Andernfalls ...

Gerda Hasselfeldt CSU 2015

© Freud / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Hasselfeldt setzt weiter auf gemeinsamen Kandidaten

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt setzt weiter auf einen gemeinsamen Kandidaten der großen Koalition für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

CSU-Vize-Chef Schmidt „Wir müssen uns auf politischen Gegner besinnen“

Vor dem Start des CSU-Parteitags hat CSU-Vize-Chef und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt seine Partei aufgefordert, die Kritik an der CDU ...

Weitere Schlagzeilen