Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

18.02.2017

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Grüne: Es haben sich Nazistrukturen im Land etabliert.

Osnabrück – Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut „Neuer Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte mit einem mutmaßlich rechten Hintergrund. 2015 seien es mit insgesamt 1615 noch etwas weniger gewesen.

Julia Willie Hamburg, Sprecherin der Grünen für Antifaschismus, zeigte sich angesichts des hohen Niveaus in den vergangenen beiden Jahren besorgt. Sie sagte dem Blatt: „Offensichtlich haben sich Nazistrukturen in Niedersachsen in den letzten zwei Jahren organisiert.“ Dagegen müsse entschieden vorgegangen werden, um sie nicht weiter erstarken zu lassen, so Hamburg.

2014 registrierten die Behörden noch 1124 rechte Straftaten, die von Hakenkreuzschmierereien bis hin zu Gewalt gegen Ausländer reichen.

Die meisten derartigen Delikte ereigneten sich laut „NOZ“ im vergangenen Jahr in Braunschweig (145) gefolgt von Stadt Hannover (141) und Region Hannover (139).

Grünen-Politikerin Hamburg verwies auf eine mobile Opferberatung, die zum Jahresbeginn ihre Arbeit aufgenommen habe und bald in Niedersachsen unterwegs sein werde. „Der Schritt ist wichtig, um auch die Dunkelziffer auszuleuchten und den vielen Opfern in Niedersachsen eine Stimme zu geben“, so Hamburg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-zahl-rechter-straftaten-erneut-gestiegen-95740.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen