Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

04.11.2010

Niedersachsen Unmaskierter begeht Bankraub

Braunschweig – In Braunschweig hat ein Mann mit einer Schreckschusspistole am Donnerstag einen Bankraub begangen. Der unmaskierte Räuber hatte eine 22-jährige Kassiererin in einer Filiale der Braunschweigischen Landessparkasse bedroht, teilte die Polizei mit.

Der Überfall lief schnell und unauffällig ab und wurde von den anwesenden Kunden als Überfall nicht wahrgenommen. Mehrere tausend Euro erbeutete der Mann und flüchtete anschließend zu Fuß. In einem Papierkorb am Dom fanden Polizeibeamte wenig später die Tatwaffe, eine schwarze Schreckschusspistole, die der Räuber auf der Flucht dort abgelegt hatte. Von dem Täter und der Beute fehlt bislang jede Spur.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-unmaskierter-begeht-bankraub-16821.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen