Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.07.2010

Niedersachsen Unbekannter spuckt Verkäuferin ins Gesicht

Lüneburg – In einem Schuhgeschäft in Lüneburg hat ein junger Mann seinem Unmut über die Rücknahmebedingungen auf besonders delikate Art Luft gemacht. Der Unbekannte wollte ein Paar Schuhe, die er bereits getragen hatte, umtauschen. Nach Absprache mit der Geschäftsführerin verweigerte ihm die Schuhverkäuferin den Umtausch. Daraufhin beleidigte sie der Kunde „auf `s Übelste“, spuckte ihr zweimal ins Gesicht und verließ das Geschäft. Ein Strafverfahren wegen Beleidigung wurde in die Wege geleitet, bislang gibt es aber noch keine Hinweise auf den Täter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-unbekannter-spuckt-verkaeuferin-ins-gesicht-11651.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen