Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

15.07.2016

Niedersachsen Landkreistag begrüßt Schließung von Flüchtlings-Notunterkünften

Hauptgeschäftsführer Meyer: „Nur so kann Integration gelingen“.

Osnabrück – Der Niedersächsische Landkreistag (NLT) hat die Schließung von Notunterkünften angesichts sinkender Flüchtlingszahlen begrüßt. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) sagte Hauptgeschäftsführer Hubert Meyer: „Nur bei einer dezentralen Unterbringung in den Städten und Gemeinden kann für diejenigen Asylbewerber mit einer Bleibeperspektive auch eine Integration gelingen.“

Das jüngst verabschiedete Integrationsgesetz biete eine gute Grundlage. Die dort vorgesehene Wohnsitzauflage sei notwendig. „Sie muss jetzt aber in Niedersachsen so ausgestaltet werden, dass weiterhin eine praktikable Verteilung der Asylbewerber gelingt.“

Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und weitere Bundesländer haben mit dem Schließen von Notunterkünften auf die sinkenden Flüchtlingszahlen reagiert. Die teils behelfsmäßig eingerichteten Unterkünfte sollen sukzessive abgebaut werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-landkreistag-begruesst-schliessung-von-notunterkuenften-fuer-fluechtlinge-94505.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen