Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.06.2011

Niedersachsen: Jäger erschießt sich versehentlich selbst

Northeim – Im niedersächsischen Northeim bei Göttingen hat sich in der Nacht zum Mittwoch ein tragischer Jagdunfall ereignet. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte ein 68-jähriger Mann zunächst ein Reh erlegt. Nach ersten Ermittlungen stürzte der Jäger, als er nach dem erlegten Wild schauen wollte so unglücklich, dass sich dabei ein Schuss aus seinem Gewehr löste. Dabei wurde der Jäger tödlich verletzt. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen Suizid gebe es laut der Polizei nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-jaeger-erschiesst-sich-versehentlich-selbst-21692.html

Weitere Nachrichten

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Weitere Schlagzeilen