Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.02.2011

Niedersachsen: Ein Toter bei tragischem Verkehrsunfall auf A 1

Neu Wulmstorf – Bei Neu Wulmstorf in Niedersachsen ist am Donnerstagmorgen ein 48-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der A1 getötet worden. Angaben der örtlichen Polizei zufolge hatte der Mann mit seinem Fahrzeug bei eingeschalteten Warnblinklicht auf dem Seitenstreifen gestanden. Als ein Lkw das Auto passierte, prallte der 48-Jährige so heftig gegen den Lkw, dass er auf die Fahrbahn geschleudert wurde und dort seinen tödlichen Verletzungen erlag.

Noch ist der genaue Unfallhergang nicht geklärt, aber die Polizei vermutet, dass der Luftzug des vorbeifahrenden Lkw einen starken Sog entwickelte, der dem Mann zum Verhängnis wurde. Um den Unfall aufzuklären wurde die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und ein Sachverständiger beauftragt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-ein-toter-bei-tragischem-verkehrsunfall-auf-a-1-19923.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Matthes

© über dts Nachrichtenagentur

"Kulturradio" Ulrich Matthes will am Deutschen Theater bleiben

Der Schauspieler Ulrich Matthes will am Deutschen Theater bleiben. Dort ist er bereits seit der Spielzeit 2004/05 fest engagiert und plant keinen Weggang: ...

Mutter mit Kleinkind und Kinderwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Abtreibungen im ersten Quartal um 1,3 Prozent gestiegen

Im ersten Quartal 2017 sind rund 26.600 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet worden: Das waren 1,3 Prozent mehr als im entsprechenden ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Weitere Schlagzeilen