Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.02.2011

Niedersachsen: 47-Jähriger Mann ermordet aufgefunden

Cuxhaven – Im niedersächsischem Cuxhaven ist am Dienstag ein 47-jähriger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Dabei werde vom Verdacht eines Tötungsdeliktes ausgegangen, teilte die Polizei mit. Dem Fund war eine Meldung der 32-jährigen Noch-Ehefrau des Getöteten vorangegangen. Diese gab an, dass sie am Vortag mit ihrem Mann, von dem sie seit über einem Jahr getrennt lebe, verabredet gewesen sei, die Verabredung jedoch nicht zustande kam. Seitdem könne sie ihren Mann nicht erreichen.

Beamte fanden den 47-Jährigen kurz darauf tot in seiner Wohnung. Im Zuge der Ermittlungen gerieten auch die Noch-Ehefrau und ihr 43-jähriger Lebensgefährte ins Visier der Ermittler. Beide werden derzeit von der Polizei vernommen. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-47-jaehriger-mann-ermordet-aufgefunden-19829.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Matthes

© über dts Nachrichtenagentur

"Kulturradio" Ulrich Matthes will am Deutschen Theater bleiben

Der Schauspieler Ulrich Matthes will am Deutschen Theater bleiben. Dort ist er bereits seit der Spielzeit 2004/05 fest engagiert und plant keinen Weggang: ...

Mutter mit Kleinkind und Kinderwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Abtreibungen im ersten Quartal um 1,3 Prozent gestiegen

Im ersten Quartal 2017 sind rund 26.600 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet worden: Das waren 1,3 Prozent mehr als im entsprechenden ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Weitere Schlagzeilen