Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Niedersachsen: 23-Jähriger nach Fenstersturz im künstlichen Koma

© dts Nachrichtenagentur

31.07.2011

Polizeimeldung Niedersachsen: 23-Jähriger nach Fenstersturz im künstlichen Koma

Hannover – In Hannover hat sich am frühen Sonntagmorgen ein 23-Jähriger schwer verletzt, als er mehrere Meter tief aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses stürzte. Wie die örtliche Polizei mitteilte, alarmierte eine Hausbewohnerin den Notruf, nachdem sie seltsame Geräusche im Hausflur gehört hatte. Die Beamten fanden zwischen dem zweiten und dritten Stock ein geöffnetes Fenster im Treppenhaus, aus dem der 23-Jährige gestürzt war.

Der junge Mann hatte offenbar seinen Schlüssel verloren und versucht, von dem Fenster aus auf seinen Balkon zu klettern. Dazu hielt er sich scheinbar an einer Telefonleitung fest, die dabei aus der Wand riss.

Das Opfer wurde mit schwersten Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo ihn die Ärzte in ein künstliches Koma versetzten. Mittlerweile ist der 23-Jährige außer Lebensgefahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-23-jaehriger-nach-fenstersturz-im-kuenstlichen-koma-24955.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen