Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Niedersachsen: 20-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

© dts Nachrichtenagentur

30.09.2011

Polizeimeldung Niedersachsen: 20-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

Lüneburg – Im niedersächsischen Landkreis Lüchow-Dannenberg ist ein 20-jähriger Autofahrer am Freitag Mittag bei einem Verkehrsunfall gestorben. Wie die Polizei Lüneburg mitteilte, war der junge Mann aus Berlin auf der Bundesstraße 191 mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der 20-Jähriger verstarb noch am Unfallort und musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von gut 10.000 Euro. Die Bundesstraße 191 musste für die Bergungsmaßnahmen für circa 90 Minuten voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niedersachsen-20-jaehriger-bei-verkehrsunfall-getoetet-28925.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen