Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

14.06.2010

Fußball-WM Niederlande und Dänemark eröffnen vierten Tag

Favorit bei diesem ersten Spiel der Gruppe E sind die Niederlande.

Johannesburg – Die Niederlande und Dänemark eröffnen heute ab 13.30 Uhr den vierten Spieltag der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Favorit bei diesem ersten Spiel der Gruppe E sind die Niederlande, auch weil der Star-Stürmer der Dänen, Nicklas Bendtner, verletzungsbedingt höchstwahrscheinlich nicht spielen kann.

Im zweiten Spiel der Gruppe treffen um 16 Uhr Japan und Kamerun aufeinander. Während die „Unzähmbaren Löwen“ einer der Hoffnungsträger für Afrika sind, kam die japanische Nationalmannschaft zuletzt nicht zur Ruhe. Die Spieler rebellierten öffentlich gegen die von Trainer Takeshi Okada ausgegebene defensive Taktik, Verteidiger Tulio kündigte an, die Anweisungen des Coaches zu ignorieren.

Im letzten Spiel des Tages kommt es ab 20.30 Uhr zu der Begegnung Italien – Paraguay in der Gruppe F. Während Italien sowohl mit dem Alter der Mannschaft als auch mit dem Fehlen einer Ausnahme-Offensivkraft zu kämpfen hat, gibt sich der Trainer Paraguays, Gerardo Martino, siegessicher: „Wir sind so stark wie noch nie.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niederlande-und-daenemark-eroeffnen-vierten-tag-der-fussball-wm-10822.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen