Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Niederlande reißen Euro-Stabilitätskriterien

© AP, dapd

01.03.2012

Defizitziele Niederlande reißen Euro-Stabilitätskriterien

Rutte: „Wir verpassen alle Defizitziele, die wir uns gesetzt haben“.

Den Haag – Der als entschiedener Kritiker von Defizitsündern in der EU auftretende niederländische Regierungschef Mark Rutte hat am Donnerstag eingestehen müssen, dass sein Land die Stabilitätskriterien in diesem Jahr nicht erfüllen kann. „Wir verpassen alle Defizitziele, die wir uns gesetzt haben“, sagte Rutte in Brüssel. Zuvor hatte ein Expertengremium das Loch in der niederländischen Staatskasse auf 4,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) beziffert. Erlaubt ist laut Stabilitätspakt lediglich eine Neuverschuldung von drei Prozent des BIP.

Bei seinem Amtsantritt als Ministerpräsident kündigte Rutte 2011 an, 18 Milliarden Euro im Staatshaushalt einsparen zu wollen. Nun muss er die Ausgaben um mindestens weitere neun Milliarden Euro senken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niederlande-reissen-euro-stabilitaetskriterien-43408.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen