Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.08.2010

Niederlande Frau nach mehrfachem Baby-Mord verhaftet

Amsterdam – In dem niederländischen Ort Nij Beets in Friesland wurde am Mittwoch eine 25-jährige Frau wegen des Verdachts verhaftet, mehrere Babys getötet zu haben. Wie die Zeitung „De Telegraaf“ berichtet, soll die junge Frau wahrscheinlich mehr als drei ihrer Babys zwischen 2002 und 2010 umgebracht haben. Ein Leichnam sei schon gefunden worden, nach weiteren wird noch gesucht, teilte die Polizei mit.

Erst vor wenigen Tagen war in Frankreich ein Fall publik geworden, in dem ein Paar acht Babys umgebracht haben soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niederlande-frau-nach-mehrfachem-baby-mord-verhaftet-12733.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen