Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Niebel empfindet Mitgefühl für Wulff

© Deutscher Bundestag / MELDEPRESS / Sylvia Bohn

11.01.2012

Affäre-Wulff Niebel empfindet Mitgefühl für Wulff

Politiker hätten auch ein Privatleben, das geschützt werden sollte-

Berlin – Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) empfindet für Bundespräsident Christian Wulff „kein Mitleid, aber Mitgefühl“. In einem Interview mit der Illustrierten „Bunte“ sagte Niebel: „Politiker müssen sich an Recht und Gesetz halten wie alle anderen auch und haben eine Vorbildfunktion.“ Politiker hätten aber auch ein Privatleben, das geschützt werden sollte, so der FDP-Politiker.

Angesprochen auf das Umfragetief seiner Partei antwortete Niebel „Bunte“, die schwarz-gelbe Regierungskoalition lobe sich gegenseitig zu wenig. „Auf meinen Reisen habe ich den Eindruck gewonnen: Alle in der Welt wissen, dass es den Deutschen bestens geht, nur die Deutschen nicht.“

Deutschland habe die niedrigste Arbeitslosenzahl seit 20 Jahren. Laut BBC seien die Deutschen das beliebteste Volk der Welt. „Solche Erfolge fallen nicht vom Himmel. Es gibt sie nicht trotz, sondern wegen der FDP.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/niebel-empfindet-mitgefuehl-fuer-wulff-33462.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen