Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

New Yorks Bürgermeister will 2012 programmieren lernen

© Rubenstein, Lizenz: dts-news.de/cc-by

07.01.2012

Mike Bloomberg New Yorks Bürgermeister will 2012 programmieren lernen

New York – Der New Yorker Bürgermeister Michael Rubens Bloomberg, eher bekannt als Mike Bloomberg hat sich für das Jahr 2012 die Erweiterung seiner Computerkenntnisse vorgenommen.

„Mein guter Vorsatz für das neue Jahr ist, 2012 mit der Codeacademy programmieren zu lernen“, schrieb Bloomberg auf Twitter. Das New Yorker Start-up-Unternehmen Codeacademy hatte zuvor das Jahr 2012 zum „Code Year“ ausgerufen, bislang haben sich bereits mehr als 180.000 Menschen registriert. Die Teilnehmer erhalten dabei einmal pro Woche per E-Mail eine interaktive Unterrichtsstunde in der Kunst des Programmierens.

Bloomberg ist seit 2002 Bürgermeister von New York. Sein Vermögen wird derzeit auf 19,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Damit belegte Bloomberg im Jahre 2011 auf der „Forbes“-Liste der 400 reichsten US-Bürger den zwölften Platz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/new-yorks-buergermeister-will-2012-programmieren-lernen-33133.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen