Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.06.2010

New Yorker baute Atomreaktor in Lagerhaus

New York – In New York hat ein Mann einen selbstkonstruierten Atomreaktor in einem Lagerhaus gebaut. Der Erfinder, Mark Suppes ist allerdings kein Forscher oder Ingenieur, sondern Webdesigner für das Modelabel Gucci. Er habe den Versuch in seiner Freizeit auf der Suche nach einer Lösung für das Energieproblem gestartet, so der 32-Jährige.

Der Reaktor stellt keine Gefahr dar, da er zum Laufen werde Uran noch Plutonium benötigt. In den USA sind solche Anlagen daher nicht verboten. Einen Haushalt mit Energie versorgen, wie beabsichtigt, kann die Anlage aber nicht. Reaktoren, die wie der von Suppes ohne radioaktive Materialien arbeiten, können derzeit nur soviel Energie erzeugen, wie sie dafür gleichzeitig verbrauchen. „Ich war inspiriert weil ich glaubte, eine Technik gefunden zu haben, mit der wir unsere Energieprobleme bekämpfen können und dass ich immerhin anfangen könnte, diese zu bauen“, erklärte Suppes.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/new-yorker-baute-atomreaktor-in-lagerhaus-11183.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Weitere Schlagzeilen