Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ban Ki Moon

© über dts Nachrichtenagentur

20.01.2015

UN Generalsekretär verurteilt Kämpfe im Jemen

Der UN-Sicherheitsrat trat wegen der Kämpfe zu einer Sondersitzung zusammen.

New York – UN-Genrealsekretär Ban Ki-moon hat die Kämpfe im Jemen verurteilt. Er rief die Konfliktparteien am Dienstag zum einem sofortigen Ende der Gefechte und zur Wiederherstellung der staatlichen Ordnung auf.

Er verurteilte auch die Entführung des Stabschefs des Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi, Ahmed Awad bin Mubarak, durch Huthi-Rebellen am vergangenen Wochenende und forderte Mubaraks sofortige Freilassung.

Die schiitischen Rebellen hatten am Montag nach heftigen Kämpfen den staatlichen Fernsehsender und die amtliche Nachrichtenagentur besetzt, am Dienstag stürmten sie den Präsidentenpalast. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben.

Der Kommandant der Präsidentengarde sprach von einem Putsch. Der UN-Sicherheitsrat trat wegen der Kämpfe am Dienstagabend zu einer Sondersitzung zusammen.

Der Konflikt im Jemen dauert seit dem Arabischen Frühling an. Im vergangenen Jahr hatten die Huthi-Rebellen einen offenen Machtkampf mit Hadi eröffnet. Teile des Landes und der Hauptstadt Sanaa sind seitdem unter Kontrolle der Rebellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/new-york-un-generalsekretaer-verurteilt-kaempfe-im-jemen-77034.html

Weitere Nachrichten

Alexander Graf Lambsdorff

© über dts Nachrichtenagentur

Wahlergebnis in Großbritannien Lambsdorff „ziemlich überrascht“

Der Vizepräsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat sich "ziemlich überrascht" vom Ergebnis der Parlamentswahlen in Großbritannien ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schulz über Wahlergebnis in Großbritannien erfreut

SPD-Chef Martin Schulz hat das Wahlergebnis in Großbritannien als Erfolg für die Labour-Partei begrüßt: "Das Ergebnis ist eine krachende Niederlage für ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl CDU-Generalsekretär Tauber warnt Union vor Übermut

Angesichts guter Umfragewerte hat CDU-Generalsekretär Peter Tauber die Union vor Übermut gewarnt. "Wir dürfen nicht abheben", sagte Tauber der "Saarbrücker ...

Weitere Schlagzeilen