Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.08.2011

New York: Evakuierung wird aufgehoben

New York – Die Evakuierungs-Anweisung für bestimmte Stadtteile von New York wird um 15 Uhr Ortszeit (21 Uhr deutscher Zeit) aufgehoben. Das sagte New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg am Sonntagnachmittag.

In der Stadt waren am Sonntag keine Busse und U-Bahnen gefahren, die Flughäfen hatten den Betrieb eingestellt. Grund war die Angst vor Hurrikan Irene, der die Stadt aber weit schwächer getroffen hatte, als befürchtet. Einige Promenaden und Nebenstraßen in New York waren überflutet, Bäume umgestürzt und der Strom in mehreren tausend Haushalten ausgefallen.

Bevor „Irene“ New York erreicht hatte, forderte der Sturm mindestens 15 Todesopfer in den USA.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/new-york-evakuierung-wird-aufgehoben-26871.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terroranschlag in London Alle Festgenommenen wieder frei

Nach dem Terroranschlag am Samstagabend in London sind alle zwischenzeitlich Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Das teilte die Londoner Polizei am ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Pkw-Fahrer weicht Schildkröte aus und touchiert Motorradfahrer

Auf einer Landstraße im nordrhein-westfälischen Kreis Düren hat am Sonntagmittag ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer einen Motorradfahrer touchiert, weil er nach ...

Weitere Schlagzeilen