Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.02.2010

New Orleans Saints gewinnen “Super-Bowl”

Miami – Die New Orleans Saints haben den 44. „Super-Bowl“ geholt. Die Colts setzten sich im Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga NFL in Miami mit 31:17 Punkten gegen die Indianapolis Colts durch. Insgesamt war die Partie kein Offensivspektakel, am Ende lieferten sich die Teams dann aber ein spannendes Duell. Die britische Rockband „The Who“ füllte die berühmte Halbzeitshow. Das Sun Life Stadium in Miami Gardens war restlos ausverkauft, auf dem Schwarzmarkt wurden letzte Tickets für bis zu 8.000 Dollar gehandelt. In den USA sorgen die „Super-Bowl“-Übertragungen regelmäßig für die höchsten Einschaltquoten des ganzen Jahres. Im vergangenen Jahr verfolgten im Schnitt 98,7 Millionen US-Bürger das Finale zwischen den Pittsburgh Steelers und den Arizona Cardinals, in Deutschland zog die nächtliche Übertragung in den letzten Jahren rund eine halbe Million Menschen an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/new-orleans-saints-gewinnen-super-bowl-6757.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Umfrage Rot-Grün legt in NRW zu – AfD verliert

Gut ein halbes Jahr vor der nächsten Landtagswahl kann die amtierende Regierungskoalition zulegen. Zu einer eigenen Mehrheit reicht das allerdings nicht. ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Weitere Schlagzeilen