Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Neuwahlen am 12. September

© AP, dapd

25.04.2012

Niederlande Neuwahlen am 12. September

Die bisherige Regierung von Ministerpräsident Mark Rutte bleibt bis dahin im Amt.

Den Haag – Nach dem Rücktritt der niederländischen Regierung hat Königin Beatrix für den 12. September eine vorgezogene Neuwahl angesetzt. Die bisherige Regierung von Ministerpräsident Mark Rutte bleibt bis dahin im Amt. Rutte und sein Kabinett traten am Montag zurück, nachdem der Rechtspopulist Geert Wilders der Koalition die Unterstützung entzogen hatte.

Ohne Wilders‘ Partei für die Freiheit (PVV) haben Ruttes rechtsliberale Partei VVD und die Christdemokraten (CDA) keine Mehrheit im Parlament. Rutte traf am späten Dienstagabend mit der Monarchin zusammen. Dabei beauftragte sie ihn mit der Auflösung des Parlaments und der Vorbereitung der Neuwahl.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuwahlen-am-12-september-52426.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen