Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.06.2011

Neuseeland: Neue Erdbebenserie erschüttert Christchurch

Christchurch – Die Stadt Christchurch in Neuseeland ist in der Nacht zum Montag erneut von einer Serie von Erdbeben erschüttert worden. Der stärkste Erdstoß erreichte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 6,0. Zuvor waren vor der Küste der Südinsel bereits Beben der Stärke 5,5 und mehrere weitere schwächere Erdstöße registriert worden. Wie die Zeitung „New Zealand Herald“ berichtet, wurden in Christchurch mindestens sechs Menschen verletzt. Zudem sollen Gebäude eingestürzt sein. Berichte über Todesopfer liegen bislang nicht vor.

Im Osten von Christchurch, einer Stadt mit circa 390.000 Einwohnern, fiel bei Zehntausenden der Strom aus. Die Stadt war zuletzt im Februar von einem Beben der Stärke 6,3 erschüttert worden. Dabei kamen etwa 180 Menschen ums Leben. Zudem wurden im Zentrum von Christchurch knapp 80 Prozent der Gebäude teilweise schwer beschädigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuseeland-neue-erdbebenserie-erschuettert-christchurch-21569.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen