Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.03.2010

Neuseeländerin versteigerte Seelen in Flaschen

Wellington – Eine Neuseeländerin hat in einer Internetauktion gestern Abend zwei kleine Fläschchen versteigert, in denen sie jeweils eine Seele gefangen haben will. Die Geister erzielten Medienberichten zufolge einen Preis von 2.830 Neuseeländische Dollar, umgerechnet etwa 1.451 Euro. Die Verkäuferin habe die Geister in ihrem Haus gefangen und gemeinsam mit heiligem Wasser, dass deren Energie binden soll, in die Phiolen gesperrt. Dabei handele es sich um die Seelen eines Mannes, der in den 1920er Jahren in dem Haus gelebt haben soll, sowie eines kleinen Mädchens. Beide Geister seien nach einer Beschwörung aufgetaucht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuseelaenderin-versteigerte-seelen-in-flaschen-8103.html

Weitere Nachrichten

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Peter Bosz als neuer BVB-Cheftrainer verpflichtet

Der Niederländer Peter Bosz wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019, ...

Fahne von China

© über dts Nachrichtenagentur

Risiko Ökonomen warnen vor Übernahmehunger chinesischer Investoren

Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) sieht die steigende Zahl von Übernahmen deutscher Unternehmen durch chinesische Investoren auf längere ...

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Weitere Schlagzeilen