Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gestohlener Leibniz-Keks

© Polizeidirektion Hannover

07.02.2013

Fall Bahlsen Neues Schreiben vom „Krümelmonster“

Erinnerung an die Übergabe der geforderten Kekse.

Hannover – Im Fall des gestohlenen Wahrzeichens des Backwarenkonzerns Bahlsen hat der mutmaßliche Dieb namens „Krümelmonster“ am Donnerstag erneut einen Brief an die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) geschickt. Wie die Zeitung berichtet und auch die Polizei mitteilte, wird in dem Schreiben an die Übergabe der geforderten Kekse erinnert. Außerdem ist auf einem Foto eine Person in einem „Krümelmonster“-Kostüm vor dem Hauptgebäude der Firma Bahlsen zu sehen.

Bereits Mitte vergangener Woche war ein Erpresserschreiben eingegangen und am Montag hatte das „Krümelmonster“ in einem Brief an die HAZ die Rückgabe des goldenen Kekses angekündigt. Am Dienstag war das Bahlsen-Wahrzeichen, das Mitte Januar von der Fassade des Bahlsen-Stammhauses gestohlen worden war, dann vor der Leibniz Universität wieder aufgetaucht.

Als Bedingung für die Rückgabe des Kekses war eine Kekslieferung für das Kinderkrankenhaus im Hannoveraner Stadtteil Bult und eine Spende der 1.000 Euro Belohnung an ein Tierheim gefordert worden.

Die polizeilichen Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neues-schreiben-vom-kruemelmonster-59758.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen