Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Neues iPad mit verbessertem Display vorgestellt

© AP, dapd

07.03.2012

Apple Neues iPad mit verbessertem Display vorgestellt

Gegenüber den Vorgängern einen schärferen Bildschirm.

San Francisco – Der US-Computerriese Apple hat am Mittwoch die dritte Produktgeneration seines Tablet-PCs iPad vorgestellt. Wie Konzernchef Tim Cook bei der Präsentation in San Francisco erklärte, habe das neue iPad ein sogenanntes „Retina-Display“, das eine Auflösung von bis zu 2048 mal 1536 Pixeln bietet. Der tragbare Computer wird von einem A5X-Chip angetrieben und hat zudem eine neue Kamera, die Apple iSight mit einer Auflösung von fünf Megapixeln.

Außerdem kündigte der US-Konzern an, künftig das Speichern von Filmen in seinem Dienst iCloud zu ermöglichen. So könnten Nutzer über alle Apple-Produkte auf ihre Video-Dateien zugreifen. Die Fernseh-Box Apple-TV sei in einer neuen Version um Funktionen erweitert, die das Abspielen von Filmen im Format 1080p erlaubten und werde künftig eine Fernbedienung haben, hieß es weiter.

Das neue iPad soll am 16. März erscheinen und in den USA ab einem Preis von 499 Dollar erhältlich sein.

Der im vergangenen Oktober verstorbene Apple-Mitbegründer Steve Jobs hatte im Januar 2010 das erste iPad vorgestellt und damit den Markt der Tablet-Computer wiederbelebt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neues-ipad-mit-verbessertem-display-vorgestellt-44605.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen