Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Neues Internet-Portal geplant

© dapd

03.02.2012

Christian Ulmen Neues Internet-Portal geplant

Schauspieler will keine TV-Sendungen mehr moderieren.

Berlin – Der Produzent und Schauspieler Christian Ulmen sieht die Zukunft seiner Comedy-Sendungen wie “Mein neuer Freund” weiter im Internet. Ende 2012 werde ulmen.tv zum ersten Mal als eigenständige Web-TV-Plattform starten, sagte Ulmen der Nachrichtenagentur dapd. Bislang war ulmen.tv in anderen Portalen eingebettet.

Ulmen hatte sich 2008 mit einer eigenen Firma selbstständig gemacht und Sendungen wie “Mein neuer Freund”, “Uwe Wöllner” und “Die Snobs” produziert, die sowohl im Fernsehen, als auch online ausgestrahlt wurden. Das Internet ermögliche ihm weitgehende Unabhängigkeit, sagte Ulmen: “Es redet eben keiner rein.”

Als Moderator werde er nicht mehr ins TV zurückkehren. “Ich bin sehr gerne Schauspieler. Moderation aber ist durch bei mir. Das ist auch der Erkenntnis geschuldet, dass es Leute wie Stuckrad-Barre gibt, die im kontroversen Talk einfach talentierter sind”, sagte Ulmen, der “Stuckrad Late Night” auf ZDFneo produziert. “Mir macht es viel mehr Spaß, Figuren zu spielen. Das erlaubt mir, derbe über die Stränge zu schlagen.”

Weitere interessante Artikel

Das schreiben andere

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neues-internet-portal-geplant-37915.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen