Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Neues digitales TV-Angebot für junges Publikum

© dapd

08.03.2012

SWR Neues digitales TV-Angebot für junges Publikum

Für Zuschauer unter 30 Jahren.

Hamburg – Der Südwestrundfunk (SWR) startet für den ARD-Digitalsender EinsPlus ein neues Angebot für junges Publikum. Im „Entwicklungslabor“ des SWR entstehen neue Formate für Zuschauer unter 30 Jahren, die EinsPlus vom 30. April an täglich von 20.15 Uhr bis 00.30 Uhr ausstrahlen wird, wie der SWR am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Er hoffe, dass die Idee auch bei anderen Sendern des Ersten Unterstützer finde, sagte Fernsehdirektor Bernhard Nellen.

Das junge Programm soll starten mit dem wöchentlichen Musikmagazin „Beatzz“, täglichen Konzertmitschnitten, einer Sendung zum Thema Computerspiele, der Talk- und Reportagesendung „Klub Konkret“ und einer Selbstversuch-Serie namens „Mission mittendrin“. Im Laufe des Jahres sind weitere Formate geplant, etwa die Serie „Waschen, Schneiden, Reden“ mit realen Szenen aus dem Friseursalon, das Wissensmagazin „braintuning“ oder der Doku-Soap „Wir sind Deutschland“. Das Angebot soll durch Radio-Beiträge und Internetformate ergänzt werden.

Auch bei bewährten Formaten wie dem „Tatort“ plant der SWR eine medienübergreifende Neuerung: Die Fans der Krimi-Serie sollen in die Ermittlungen einsteigen. Am 19. Juni hat „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal einen Fall zu lösen, der Fragen offen lässt – die soll das Publikum dann im Internet selbst klären.

Große Spielfilme und Produktionen

Seinen bisherigen Schwerpunkten – große Dokumentationen und Fernsehfilme – wolle der Sender treu bleiben, sagte Fernsehdirektor Nellessen. „Wir bleiben als SWR bei unserem Ehrgeiz, einer der führenden Sender im fiktionalen Bereich zu sein.“ Zum 50. Todestag des Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse am 2. Mai sendet das Erste den Hesse-Film „Die Heimkehr“ mit Heike Makatsch und August Zirner. An dem Film wirkte der SWR maßgeblich mit.

Ein Film über Erwin Rommel mit Ulrich Tukur als Hauptdarsteller soll ein weiterer Höhepunkt des SWR-Spielfilmprogramms im November sein. Er soll die ambivalente Rolle Rommels anhand historischer Fakten beleuchten und zu Diskussionen anregen. „Wir wollen Zuschauer verführen, sich mit historischen Inhalten auseinanderzusetzen“, sagte Fernsehfilmchefin Christine Strobl, die im Sommer als Geschäftsführerin zur ARD-Filmtochter Degeto wechseln soll.

An bewährten Formaten für das Erste und Produktionen für die Kinoleinwand will der SWR trotz Sparmaßnahmen festhalten. Im August soll ein schwäbischsprachiger Film mit dem Titel „Die Kirche bleibt im Dorf“ in die Kinos kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neues-digitales-tv-angebot-fuer-junges-publikum-44755.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen