Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Neuen Vertrag für Magath vorerst abgelehnt

© dapd

05.03.2012

VfL Wolfsburg Neuen Vertrag für Magath vorerst abgelehnt

Sportlich ist Magath weit von den eigenen Ansprüchen entfernt.

Wolfsburg – Der Aufsichtsrat vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Trainer Felix Magath vorerst abgelehnt. „Vertragsgespräche stehen aktuell nicht auf der Agenda“, sagte der Vorsitzende des Gremiums, VW-Manager Javier Garcia Sanz, dem „kicker“.

Magath selbst hatte in einem Interview am Samstag den Wunsch geäußert, seinen bis 2013 laufenden Vertrag vorzeitig zu verlängern. „Meinetwegen können wir das noch in dieser Saison machen“, hatte der 58-Jährige gesagt.

Sportlich ist Magath mit dem VfL, den er 2009 zur Meisterschaft geführt hatte, weit von den eigenen Ansprüchen entfernt. Nach dem 0:0 in Kaiserslautern steht Wolfsburg in der Tabelle nur auf Platz elf. Am Samstag trifft die seit drei Spielen sieglose Mannschaft auf Bayer Leverkusen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuer-vertrag-fuer-magath-vorerst-abgelehnt-44084.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen