Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.06.2010

Neuer Chef der Odenwaldschule erhebt schwere Vorwürfe

Heppenheim – Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende der Odenwaldschule, Rechtsanwalt Michael Frenzel, erhebt schwere Vorwürfe gegen ehemalige Verantwortliche des Trägervereins. Dem Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte Frenzel, der alte Vorstand sei aus seiner Sicht zu jener Zeit nicht mehr als „eine Frühstücksdirektoren-Konferenz“ gewesen. „Desaströse Strukturen“ hätten den sexuellen Missbrauch von mehr als 50 Schülern durch ihre Lehrer „erst ermöglicht“.

Der Staatsanwaltschaft wirft Frenzel vor, sie habe damals „grob fahrlässig“ gehandelt. Nachdem zwei Schüler in den 90-er Jahren den Missbrauch angezeigt hatten, hätte die Behörde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt einleiten und in der Schule recherchieren müssen, so Frenzel. „Wahrscheinlich wäre es dann zu strafrechtlichen Verurteilungen gekommen.“

Der neue Vorsitzende des Trägervereins kündigte an, er wolle an der reformpädagogischen Odenwaldschule das Prinzip der Familien beibehalten. Der 60-Jährige plädierte aber dafür, dass die Familienoberhäupter „verheiratet oder zumindest liiert“ sein müssten und mit ihrem Partner gemeinsam dort leben. Dies garantiere „eine zusätzliche Kontrolle“, so Frenzel in „Focus“. Zudem sollten bei homosexuell veranlagten Mitarbeitern gegebenenfalls Gutachten erstellt werden, ob ein Hang zur Pädophilie bestünde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuer-chef-der-odenwaldschule-erhebt-schwere-vorwuerfe-10700.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen